Herzlich Willkommen am RoKo
Robert-Koch-Gymnasium Deggendorf, Konrad-Adenauer-Str. 6, 94469 Deggendorf, Tel.: 0991 - 991397 - 0, email: Sekretariat@rokodeg.de

Schülerpraktikum Chemie

„Chemie ist nicht alles, aber alles ist Chemie.“ Mit diesen einleitenden Schlagworten beginnt die Einführungsveranstaltung zum jährlich stattfindenden Schülerpraktikum des Jungchemikerforums an der Universität Regensburg. Ende September ergibt sich turnusgemäß für besonders an der Chemie interessierte Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, einen theoretischen und v.a. praktischen Einblick in wissenschaftliche professionelle Arbeitsweisen an der Universität zu erlangen.
Das mehrtägige Praktikum spannt den Bogen von den Schülerübungen im natur-wissenschaftlichen Zweig der Mittelstufe am Gymnasium bis hin zu universitär organisierten und von Doktoranden betreuten komplexeren Versuchen, die in der Schule nicht mehr durchgeführt werden können.
Den Auftakt bildet ein Professorenvortrag, anknüpfend an die Inhalte der Oberstufe, in dem schwerpunktmäßig die Bedeutung der Wissenschaften Chemie und Pharmazie in den Bereichen Alltag, Energie, Ernährung und Medizin dargelegt werden.
Da an diesem Praktikum schwerpunktmäßig Schülerinnen und Schüler teilnehmen, die sich für Naturwissenschaften interessieren und für die auch ein Studiengang in diese Richtung vorstellbare wäre, wird anschließend daran das umfassende Studienangebot im Bereich Chemie an der Universität Regensburg näher beschrieben.
Im folgenden experimentellen Teil erfolgt nach der erforderlichen Sicherheitseinweisung die Begehung der Universitätslabore und die Einführung in das praktische Arbeiten. Den Mittel-punkt bilden z.B. einige folgende alltagsnahe und interessante Experimente, die vorher mit exakten und ausführlichen Versuchsanleitungen vorbesprochen werden:
- Die Synthese von Aspirin
- Härtebestimmung von Leitungswasser aus verschiedenen Regionen Bayerns
- Färben von Stoffen mit Indigo
- Die Darstellung von Silicium
Zudem ergibt sich beim nachmittäglichen „Professorenkaffee“ die Möglichkeit, mit Dozenten, Doktoranden und Studenten ins Gespräch zu kommen und somit weitere Einblicke in verschiedene Fachrichtungen der naturwissenschaftlichen Studiengänge an der Universität Regensburg zu erlangen.
Insgesamt also informative, spannende und abwechslungsreiche Tage, die einen kleinen Einblick geben, was einen möglicherweise nach der Schule in einem Studiengang mit Schwerpunkt Chemie erwartet.

 
 
 
 
 


Verfasser Markus Schmid, 26.06.2018