Herzlich willkommen am RoKo
Robert-Koch-Gymnasium Deggendorf, Konrad-Adenauer-Str. 6, 94469 Deggendorf, Tel.: 0991 - 991397 - 0, email: Sekretariat@rokodeg.de

Roko Schüler live on Air

10d zu Besuch bei Bayern 2
Der Bayerische Rundfunk öffnet seine Tore regelmäßig für die interessierte Öffentlichkeit und wenn zusammengerückt wird, passt sogar eine ganze Schulklasse in das Sendestudio; wie am 11.07 2019 die Klasse 10d mit der Deutschlehrerin Sonja Würf und dem stellvertretenden Schulleiter, Dr. Wolfgang Holzer. Dass dieser Besuch sich allerdings zu einem regelrechten Schulfamilientreffen ausweiten würde, konnte niemand im Dezember 2018 ahnen - zu diesem Zeitpunkt hatte sich die Klasse um den Platz bemüht. Einen Tag vor ihrer Ankunft in München erfuhren die Schülerinnen und Schüler, dass es im Tagesgespräch mit Stephanie Heinzeller um ein Schulthema gehen sollte: „Zentrales Abitur: gerechter oder schlechter?“ Der bayerische Kultusminister, Michael Piazolo, würde mit einem Eröffnungsstatement beginnen und sogar OStD Heinz-Peter Meidinger wird aus dem Studio in Deggendorf als Expert zugeschaltet werden. Zwischenzeitlich stieg das Lampenfieber stark, als bekannt wurde, dass auch noch zwei Schüler live mitdiskutieren sollten. Doch Annika Gach und Lukas Kern war die Aufregung im Studio nicht anzumerken, so souverän besprachen sie dieses Thema mit Anrufern und Experten.
Vor der Sendung erlebte die Klasse die Redaktionskonferenz mit, erhielt eine umfassende Funkhausführung und wurde von Mischa Drautz gezielt auf die Sendung vorbereitet.
Da das Meeting im Funkhaus bereits um 9.00 Uhr morgens begann, reiste die Klasse kurzerhand einen Tag früher an und besuchte am Abend die Akademie der Technikwissenschaften am Karolinenplatz. Dort erhielten sie eine Führung durch den imposanten Prachtbau und anschließend einen sehr persönlichen und umfassenden Vortrag von Simona Wieser, Resort Mobilität, zu verschiedenen Berufsbereichen der politischen Arbeit. Schließlich fand der Abend auf der Alten Utting, einem Ammerseedampfer im Schlachthofviertel seinen Ausklang in der Abendsonne. Das waren intensive 24 Stunden in der Landeshauptstadt mit abwechslungsreichem Programm und mustergültigen Schülern. Ein voller Erfolg!

Annika Gach und Lukas Kern mit Stephanie Heinzeller im Sendestudio
Während der Sendung.
Royale Atmosphäre auf dem Balkon von Acatech
Verfasser: Sonja Würf,

Vizemeister Niederbayern Beachvolleyball

Das Beachvolleyball-Team des Robert-Koch-Gymnasiums wird niederbayrischer Vizemeister!
Erst das Mixed gegen die Straubinger Mannschaft brachte die Entscheidung. Nach spannendem Kampf musste unser Team das Spiel im 3. Satz doch noch abgeben. Herzlichen Glückwunsch
Tim Hartmann nach der Siegerehrung
Verfasser: Rogler,

Geografisches Wissen auf dem Prüfstand

Von Februar bis April durfte sich eine Auswahl geografisch interessierter Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10 wieder einmal dem DIERCKE-Wissenstest stellen. Nachdem zunächst die Klassensieger ermittelt worden waren, mussten diese sich in einem weiteren Test mit recht anspruchsvollen Fragen zu geografischen Fachbegriffen und topografischen Zuordnungen auseinandersetzen. Dabei glänzte insbesondere der daraus hervorgegangene Schulsieger Maximilian Plab aus der achten Klasse mit hervorragendem topografischen Wissen. Aber auch die anderen 10 Klassensieger (hier vertreten durch Carlos Santamaria) bewiesen ein fundiertes Wissen. Dass Langeoog zum Beispiel Deutschlands erste Fairtrade-Insel ist, wissen sicher nur diejenigen, die ein unleugbares Interesse an geografischen Gegebenheiten haben.
Zu diesem Erfolg gratulierten der Schulleiter OStD H.-P. Meidinger, der stellvertretende Schulleiter StD W. Holzer und die betreuende Lehrkraft OStRin S. Schedlmeier.

Verfasser: Susanne Schedlmeier,

Die Freude teilen

Abiturstreich am Robert-Koch-Gymnasium erreicht die gesamte Schulfamilie

Locker, lässig, souverän – ja, man kauft es ihnen schon ab, den schneidigen Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2019: Geprägt von den (meist) acht Jahren an ihrem „RoKo“ und gestählt durch die hinter ihnen liegenden Prüfungen präsentierten sie sich am Freitag vor Ferienbeginn als die Vorreiter einer nächsten Generation, die die Bühne der großen weiten Welt erobern will, nicht aber ohne vorher ihre Freude über das bestandene Abitur mit ihren Lehrern und jüngeren Mitschülern geteilt zu haben. Vor versammelter Mannschaft inszenierten sie deshalb in der Schulaula unter Moderation von Christian Kelling und Felix Schneider (beide Q12) sowie unter dem Prasseln eines nicht enden wollenden Bonbon-Regens eine Show, die nicht nur bestens zur allgemeinen Erheiterung beitrug, sondern auch aufzeigte, wie eng die beiden Begriffe „Schule“ und „Miteinander“ an dieser Schule verwoben sind. Willig und bewaffnet mit einem aufrechten Hilft-nix-Lächeln ließen sich ihre langjährigen Lehrerinnen und Lehrer für diesen Zweck einspannen. Belohnt wurden die siegreichen Teilnehmer jeweils mit einer biologisch abbaubaren Medaille in Form einer kunstvoll mit Band versehenen Zitrone, damit auch diejenigen tiefschürfenden Denker unter den Anwesenden, welche sich nicht mit den dargebotenen Tanz-, Sport- und Quizleistungen allein zufrieden geben mochten, etwas zum Denken hätten. Das Ende der Veranstaltung war schließlich begleitet von einem spürbaren Wetterumschwung: Statt Bonbons regnete es plötzlich die aussortierten Schulaufzeichnungen vergangener Jahre auf die jungen „Kochler“ herab. Ob die sie wohl gleich eingesteckt und mitgenommen haben? Denkbar wär’s …

Verfasser: Ernst Schütz,

ROKO Fußball Mädchen IV 2. Platz im Regionalentscheid

Unsere jüngsten Nachwuchskickerinnen erzielten im Regionalentscheid einen beachtlichen zweiten Platz gegen die Mittelschule Ruhmannsfelden! Das Spiel wurde nur knapp mit 2:3 verloren.
Herzlichen Glückwunsch, weiter so!!!
Verfasser: Rogler,