Herzlich willkommen am RoKo
Robert-Koch-Gymnasium Deggendorf, Konrad-Adenauer-Str. 6, 94469 Deggendorf, Tel.: 0991 - 991397 - 0, email: Sekretariat@rokodeg.de

Für Technik begeistern: LEGO Mindstorm-Schulbesuch der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) am RoKo

Computer und Technik haben unser Leben und Arbeiten stark verändert. Die Anwendung und
Benutzung „smarter“ Hilfsmittel ist inzwischen eine Selbstverständlichkeit im Alltag. Aber wie
funktionieren diese schlauen Helfer? Im Zeitalter der Digitalisierung werden zumindest
Grundlagen-Kenntnisse in Informatik, speziell der Programmierung, immer wichtiger.
Bei diesem dreistündigen Schulbesuch durch Studierende der THD erhalten die Schülerinnen
und Schüler der 7. Klassen des Robert-Koch-Gymnasiums einen Einblick in die textbasierte Programmierung von Lego-Mindstorm-Robotern. Nach einer kurzen Einführung erarbeiten die Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen die theoretischen Grundlagen von drei Modulen (Display und Variable, Motore und Schleife, Sensor und Tischkante) gemeinsam mit den
Studierenden. Beim Lösen von praktischen Übungsaufgaben werden diese Kenntnisse dann
unmittelbar angewendet, und der Roboter führt die programmierte Aufgabe sofort vor. Zum
Abschluss sehen die Kinder in einem kleinen Film, dass man mit Lego-Mindstorm sogar
einen (nicht lebensgroßen) Elefanten bzw. einen Gitarre spielenden Roboter bauen kann.
Durchgeführt wird der Schulbesuch von Studierenden der Ingenieurswissenschaften der
Hochschule, die eigens dafür geschult und vorbereitet werden. Das notwendige Equipment,
speziell Laptops und Roboter, bringen die Studierenden mit. Ziel ist, die Schülerinnen und
Schüler für Informatik zu begeistern und ihnen die Scheu davor zu nehmen, indem sie
selbst an und mit dem Roboter tätig werden.
Leuchtende Kinderaugen und Ausrufe wie „Was, so einfach ist das?“ oder „So macht
Informatik richtig Spaß!“ zeigen den Erfolg dieses Konzepts. Ebenso ist der Ansatz, alle
Kinder einer Klassenstufe zu erreichen und nicht nur die zuvor schon Interessierten zu
besuchen, genau richtig. Sätze wie „Ich mag Technik zwar nicht, aber der Workshop war
super!“ bestärken dies.
Verfasser: Arnold Kronschnabl,